Lakeballs

Seit wann werden lakeballs verkauft?

Die weltweiten Märkte für den Handel mit Lakeballs entwickelten sich in unterschiedlichen Zeitspannen mehr oder weniger schnell. England und die Vereinigten Staaten von Amerika gelten als absolute Vorreiter, was den Verkauf von used balls angeht, dort sind die verlorenen Bälle mittlerweile gar nicht mehr wegzudenken. Zeitweise wurden in den USA sogar mehr Lakeballs verkauft als neue Golfbälle. Die Akzeptanz der Golfer wuchs mit den optimierten Verfahren, durch welche die Golfbälle aufbereitet wurden. Nicht zuletzt sprach auch der Preis der Lakeballs für sich selbst. In der Schweiz ist das Prinzip der geborgenen Golfbälle noch ein wenig unbekannter. Doch auch hier setzt sich der Handel mit den Lakeballs nach und nach deutlich durch. Immer mehr Golfsportler greifen auf die Alternative, gebrauchte Bälle zu verwenden, zurück. Die Firma TopBall.ch GmbH ist aktiv im Markt mit gebrauchten Golfbällen. Der Begriff Golfbälle mit Erfahrung wurde von der TopBall.ch GmbH erfunden und im Amt für geistiges Eigentum als Marke eingetragen.

Möchten Sie noch mehr über Lakeballs erfahren? Kontaktieren Sie uns, wir beantworten gerne alle Ihre Fragen: topball.ch